Quill - ein Ghost Client für Android 2017-01-26

Nachdem ich meinen Blog auf Ghost umgestellt hatte, habe ich natürlich auch mal nach nativen Clients geschaut. Für den Desktop gibt es mittlerweile einen Client, die erfreulicherweise auch auf Linux läuft. Für Android lässt eine offizielle App leider noch auf sich warten. Doch gibt es bereits Quill, eine komplett kostenfreie Opem Source Anwendung, die hier in die Bresche springt. Dieser Beitrag wurde übrigens auf dem Smartphone mit Quill verfasst. Finde ich sehr gut.

Wordpress zu Ghost migrieren 2017-01-26

Nachdem ich auf meinem Server Ghost installiert hatte, sollten natürlich auch meine bisherigen Beiträge aus der alten Wordpress-Installation migriert werden. Dazu findet man natürlich auch Anleitungen im Internet. Beispielsweise auf GhostForBeginners.com. Dennoch mag ich das Vorgehen hier auch noch mal kurz umreißen. Export der Blog-Beiträge In der alten Wordpress-Installation muss zunächst ein Plugin installiert werden, das den simplen Namen Ghost trägt. Anschließend findet man im Wordpress-Backend unter “Tools” den Punkt “Export To Ghost”.

Ghost auf vServer mit Plesk einrichten 2017-01-26

Ich bin ja Fan von alternativen Blog-Plattformen. Auch wenn ich sehr auf Wordpress für meine Musikmagazine schwöre, habe ich für meinen privaten Blog schon diverse andere CMS ausprobiert. Von Jekyll als Static Site Generator über AnchorCMS zu Koken für meine Portfolio-Seite. Nun habe ich auf meinem neuen vServer auch die Möglichkeit NodeJS auszuführen. Und damit kann ich auch mal Ghost ausprobieren. Grundlegend bin ich drei Anleitungen gefolgt: http://blog.raphaelmutschler.de/ghost-auf-hosteurope-vserver-unter-plesk https://www.