Warum Musik-Kassetten fast schon wieder cool sind 2013-08-18

Ein sehr schöner Artikel darüber, warum Tapes vielleicht nicht das beste Medium sind, aber auch abseits von Nostalgie als dickes Statement gegen eine digitale Gesellschaft funktionieren… “MAYBE MUSIC SNOBBERY THAT PRIVILEGES OBSCURITY HAS LED THE ELITE SHEEPLE, DETERRED BY RISING VINYL SALES, INTO THE DEEP WEB SPACES OF BANDCAMP TAPE LABELS.” Alles gute zum 50sten, liebes Tape!

Pro Tape! Warum Demo-Kassetten heute noch sinnvoll sein können 2012-06-08

Immer mehr Bands bringen ihre Demos wieder auf Kassette raus. Zumindest in der Metal-Szene. Aber auch in anverwandten Genren härterer Ausrichtung: Hardcore, Punk, Crust, Doom, Grind, etc. Viele Musikfreunde haben durchgehend an diesem Medium festgehalten. Doch mit steigenden Veröffentlichungszahlen finden auch immer mehr Leute langsam zu diesem Medium zurück. Und es ist wie immer: Je mehr Leute sich einer Bewegung anschließen, um so mehr und lauter brüllen andere: “Trend”. Und natürlich stimmt diese Aussage, zumindest im Kern.

Heavy Metal Blogs 2011-02-12

Heute hat die Kombination $Beliebige_Musikrichtung und “Blog” meist eine negative Behaftung. Meist denkt man an die Blogspots, die Links zu illegalen Download-Quellen bereitstellen. Doch eigentlich sind Weblogs (Langform von “Blog”) ein richtig schönes Medium, damit der Fan seine Entdeckungen, Erlebnisse und natürlich auch Meinungen zu der Materie abgeben kann! Bei vielen der größeren, amerikanischen Seiten kann man sich ein Beispiel nehmen: neckbreaker.de. Die Blogs sind meist einfach fokussierter auf einen Themenbereich und sprechen damit gezielt eine Interessensgruppe an, derweil Webzines versuchen flächendeckend zu sein.

Notebook - The old school way 2011-01-23

Ich bin vergesslich. Manchmal denke ich, mein Gehirn sei ein überdimensionales Nudelsieb, gefüllt mit allerlei Krempel. Berufliches Wissen um Java-Programmierung, Bands, die ich noch unbedingt antesten muss, Basslinien, geilen Songs, Text-Fragmenten aus Film und natürlich Musik und noch einer Unmenge anderem Kram wie Rezepten für die Woche und ob ich noch genug Kaffee im Haus habe. Ich denke, die Fülle an Informationen ist bei den meisten Menschen ähnlich. Nur habe ich eben den eklatanten Nachteil: Ich bin vergesslich.

Miese MP3s gewöhnen Hörer an miese Klangqualität 2010-03-15

Eine interessante Feststellung, wir Vinyl-Fans predigen es ja schon lange… Dauerndes MP3-Hören schlägt auf die Ohren Eingefleischte Vinylfans haben schon immer geahnt, dass mit dem MP3-Verfahren komprimierte Musik nicht so klar und echt klingt wie analoge gespeicherte Klänge. Nun kommt es noch schlimmer: Dauerndes Hören stark komprimierter Digitalmusik führt zur Bevorzugung schlechterer Klangqualität. Jonathan Berger, Professor an der Universität von Stanford, hat mehrere Jahre das Hörverhalten seiner Studenten überprüft und ihnen MP3-Dateien mit unterschiedlicher Kompressionsrate vorgespielt.