tmux - ein mächtiger Terminal Multiplexer 2017-01-07

In meinen üblichen Arbeitsabläufen habe ich eigentlich immer eine Vielzahl an Terminals offen. Meist sind es drei Stück für eine Aufgabe: Auf einem laufen Logausgaben, eine Terminal ist für Konsolenbefehle und eines fungiert für Datei-Verwaltung. Häufig gibt es dann noch ein viertes Fenster mit einem Systemmonitor. Daheim oder lokal ist das eigentlich kein Problem. Unter i3 wurden die Fenster automatisch angeordnet, moderne Desktop-Umgebungen wie Unity, XFCE, etc. unterstützen das Einrasten von Fenstern an vordefinierten Ecken.