Gitea auf VPS mit Plesk - Teil 2 2017-02-09

Ich hatte mir einen eigenen Git-Server auf meinem VPS mit Gitea eingerichtet. Engstirnig habe ich es hingenommen, dass die dafür verwendete Subdomain unter dem gleichen Benutzer wie die Hauptdomain läuft und dass der VHost auf das Verzeichnis /var/www/vhosts/<domain>/<subdomain> verweist. Entsprechend habe ich Gitea auch unter dem Benutzer in benanntes Verzeichnis installiert. Das brachte aber auch diverse Probleme: eigentlich hatte der Benutzer der Domain keinen Shell-Zugriff Shellzugriff mit chroot-jail brachte weitere Probleme SSH-Login via Public-Key funktionierte nicht richtig Beim Clone/Pull wurde der Pfad zu den Repositories nicht richtig zur Chroot-Umgebung aufgelöst Ich musste diverse Git-Befehle in der chroot-Umgebung bekannt machen Lediglich über http(s) wurden die Git-Operationen richtig angewendet.

Gitea auf vServer mit Plesk 2017-01-29

Theoretisch habe ich auf meinem Synology DS416play bereits einen Git-Server laufen. Doch finde ich den etwas zu spartanisch. Alleine das initialisieren neuer Repositories ist etwas sperrig, wenngleich auch kein Hexenwerk. Aber auf der Arbeit verwenden wir Gitlab und durch andere Anbieter wie Github oder Bitbucket war ich dann doch schon etwas verwöhnt. Entsprechend war es naheliegend, dass ich auf meinem neuen vServer auch einen etwas komfortableren Git-Server installiere. Ebenso naheliegend wäre die Wahl von Gitlab gewesen.

Schnellstart mit GIT 2014-09-18

Normalerweise arbeite ich mit Mercurial, sowohl auf der Arbeit, wie auch daheim um kleine Code-Happen oder meine Dotfiles zu verwalten. Nun wollte ich aber mein Anchor-Theme von Anfang an über Github verfügbar machen. Auch wenn die beiden SCM-Systeme recht ähnlich sind, habe ich einen kleinen Kickstart gebraucht. Dafür gibt es git - the simple guide - just a simple guide for getting started with git. no deep shit ;)