Mailserver Security in Plesk erhöhen - Schritt 1 2017-01-28

Ein eigener Mail-Server muss natürlich ordentlich abgesichert werden. Das ist eine Menge Arbeit und ich muss mich noch in viele Themen ordentlich einarbeiten. Meine ersten Schritte: Dovecot installieren Mein Plesk hatte als Standard IMAP/POP3-Server Courier installiert. Die meisten Anleitungen im Netz beziehen sich aber auf Dovecot, also habe ich den Service umgestellt. In Plesk findet man unter “Tools & Settings” den Punk “Mailserver Settings”. Dort sieht man, welcher Server installiert ist, und findet auch direkt einen Link, um eine Alternative zu installieren.

Let's Encrypt auf vServer mit Plesk einrichten 2017-01-28

Let’s Encrypt ist eine Certificate Authority, die kostenlose TLS-Zertifikate ausstellt. Damit kann man sichere Verbindungen über HTTPS für seine Webseiten herstellen. Und die Einrichtung über Plesk ist so ein Kinderspiel… Plesk Erweiterung für Let’s Encrypt installieren Unter “Erweiterungen” findet man den “Katalog der Erweiterungen”. Einfach bei “Let’s Encrypt” auf Installieren klicken und fertig. Zertifikat für eine Domain hinzufügen Bei “Websites & Domains” findet man nun den Menüpunkt “Let’s Encrypt”. Dort trägt man seine Email-Adresse ein und beantwortet die Frage, ob auch die Adresse mit www.

Sicherheit auf HostEurope vServern mit Plesk - Die Basics 2017-01-27

Bisher musste ich mich wenig um Security kümmern. Auf meinem alten WebHosting habe ich lediglich meine Dateien und Datenbanken administrieren müssen, um den Rest hat sich mein Anbieter HostEurope gekümmert. Bei meinem neuen vServer ist es hingegen anders, ich bin komplett für die Administration verantwortlich. HostEurope selber bietet eine kleine Anleitung mit den wichtigsten Punkten. Wenn man zur Verwaltung die Oberfläche Plesk einsetzt, werden einige Schritte sogar noch einfacher. Darum hier mein Vorgehen:

Staging-Area mit Plesk 2017-01-26

Für die Migrationen meiner Webseiten vom Webhosting zum vServer, wollte ich natürlich nicht erst nach Umstellung der DNS-Einträge für die Domains sehen, ob alles richtig funktioniert hat. Und natürlich wollte ich Ghost zurvor mal testen, bevor es meinen Blog offiziell ersetzen sollte. Für beide Szenarien hatte ich eine Staging-Area auf meinem neuen vServer eingerichtet und beschreibe nun hier mein Vorgehen in Plesk. Staging-Area erstellen Für meinen vServer habe ich eine dedizierte URL.

Ghost auf vServer mit Plesk einrichten 2017-01-26

Ich bin ja Fan von alternativen Blog-Plattformen. Auch wenn ich sehr auf Wordpress für meine Musikmagazine schwöre, habe ich für meinen privaten Blog schon diverse andere CMS ausprobiert. Von Jekyll als Static Site Generator über AnchorCMS zu Koken für meine Portfolio-Seite. Nun habe ich auf meinem neuen vServer auch die Möglichkeit NodeJS auszuführen. Und damit kann ich auch mal Ghost ausprobieren. Grundlegend bin ich drei Anleitungen gefolgt: http://blog.raphaelmutschler.de/ghost-auf-hosteurope-vserver-unter-plesk https://www.